Was bedeuten die Häkchen?

Einfache, graue Häkchen

  • Deine Nachricht wurde zwar an die Whatsapp-Server übermittelt, habe jedoch das Endgerät nicht erhalten.
  • Du wurdest vom Gegenüber blockiert.

Doppelte, graue Häkchen

  • Deine Nachricht wurde an den Kontakt übermittelt. Sie oder er hat es aber noch nicht über den Chat gelesen. Es kann aber sein, dass die Nachricht bereits auf dem Lock-Screen angezeigt wurden und Auszüge davon gelesen wurden.
  • Die Anzeige wurde in der Mitteilungszentrale oder unter Android im Sperrbildschirm mit dem kleinen Whatsapp-Symbol oben rechts angezeigt
  • Man sieht die grauen Häkchen auch, wenn über iPhone mit Android-Besitzern mit der Systemversion kleiner 4.4 (KitKat) gechattet wird.

Blaue Häkchen

  • Der Kontakt hat deine Nachricht erhalten und aktive gelesen. Das heißt er hatte den Chat-Verlauf mit dir geöffnet und gelesen
  • Die Möglichkeit zum Abschalten dieser Übermittlung wird in den Nächsten Versionen in der App vorhanden sein. Wenn sie das nicht sogar schon ist…
  • Seit kurzer Zeit werden auch Nachrichten in Gruppen mit blauen Häkchen versehen, wenn alle Teilnehmer sie gelesen haben.

Das Uhrensymbol

Ist kein Häkchen und zeigt dir, dass du keine Verbindung zum Whatsapp-Server hast. Da kann nichts ankommen. Ich erwähne das hier nur der Vollständigkeit wegen.

Anreize für’s Lesen schaffen

Wenn du sicher gehen willst, dass die Nachricht auch gelesen wird, dann schreibe am besten sehr lange Nachrichten. Diese werden nämlich in der Vorschau nicht komplett angezeigt, so dass dein Gegenüber kaum widerstehen kann auch den Rest zu lesen.

Was auch gut funktioniert, ist Bilder zu senden. Denn hier wird ja nur angezeigt, dass das Bild angekommen ist.

Unter Android sieht man allerdings auch eine Bildvorschau unter den Benachrichtigungen.

Der Online-Status

Wenn der Online-Status deaktiviert ist, sieht man nicht mehr, wann andere zuletzt online waren. Das gilt bekanntlich auch für die Chat-Partner. Für Nutzer, die gerade online sind wird der Status noch übermittelt. Interessant ist auch, dass die blauen und grünen doppelten Häkchen trotzdem übermittelt werden. Daran erkennt man zumindest, ob der Empfänger seit dem Senden noch mal online gewesen ist.

Stalking erschweren, Nachtruhe genießen

  • Kontakte Blockieren
  • Den Flugzeugmodus einschalten. Wenn auch nur temporär, kann man so eine lästige Nachrichten-Flut abschalten.

Wird der Flugzeug-Modus eingeschaltet erhält man bei erneuter Deaktivierung dessen nur die aktuelleste Nachricht vom letzten, schreibenden Kontakt in der Vorschau angezeigt. Man muss also Whatsapp öffnen, um zu sehen, wer einem alles geschrieben hat – und schon ist man wieder online.

Profil blockiert?

Woran erkenne ich, dass mich jemand in Whatsapp blockiert hat?

Seine Gesprächspartner kann man recht einfach über Account > Datenschutz zur Blacklist hinzufügen. Um zu sehen, ob man selber blockiert auf dieser Liste gelandet ist, kann man über folgende Signale prüfen:

  • Der Online-Status ist nicht mehr sichtbar. Das kann aber auch bedeuten, dass der andere Kontakt das Anzeigen Online-Status ausgeschaltet hat.
  • Man sieht noch, wann der Nutzer zuletzt online war.
  • Nachrichten, die versendet wurden bleiben auch über längere Zeit nur mit einem Häkchen markiert.
  • Ein weiters Indiz ist, wenn sich plötzlich wieder das Profilbild zu einem alten ändert oder es gar nicht mehr sichtbar ist. Das Verhalten ist unterschiedlich, es scheint so, als würde ein vorhandes Bild, das mit der Nummer im Telefonbuch verknüpft ist angezeigt werden. Ist keins vorhanden, wird auch nichts angezeigt. Falls das jemand genau weiß, bitte ich um einen Hinweis in den Kommentaren

Es sind jedoch nur Anzeichen, dass du blockierst wurde. Wirklich zutreffend muss das nicht sein.

Was ändert sich aus deiner Sicht, wenn ich jemanden blockiere?

  • Als erstes kannst du dem anderen Kontakt natürlich keine Nachrichten mehr schreiben. Irre, was? ;)
  • Auch Status-Updates oder Änderungen deines Profilbilds werden nicht mehr übermittelt. Dein Bild und dein Status bleiben sichtbar – mit dem Stand vor der Blockierung
  • Der Chat inklusive der Nachrichten bleibt noch vorhanden. Schreibst du trotzdem eine Nachricht, darfst du wählen, ob du den Kontakt wieder freischalten möchtest.

Nachrichten, die an blockierte Kontakte gesendet wurden, werden nicht übermittelt auch nachdem man wieder freigeschaltet wurde.

Was ist, wenn du aus dem Adressbuch des anderen gelöscht wurdest?

Dann ändert sich aus Deiner Sicht nichts. Du kannst nach wie vor den Namen erkennen. Und du siehst, wenn er oder sie online geht. Es spielt hierbei auch keine Rolle, ob jemand seinen Online-Status nicht übermittelt

Was ist wenn du jemanden aus dem Adressbuch löschst?

Du siehst nur noch die Nummer des Chat-Partners und teilweise den Benutzernamen. Der Verlauf bleibt bestehen, du siehst noch sein Profilbild und den Status-Text. Auch, ob die Nachricht übermittelt wurde.

Gut, nun seid ihr gewappnet und niemand kann euch noch was vormachen...! :)