Bei der Benennung von Dateien bzw. URLs wird empfohlen, Keywords mit Bindestrichen zu trennen. Auch wenn das Bindestrich etwas anderes aussagt, trennen Bindestriche in diesem Fall die Wörter voneinander.

Ein Unterstrich (Underscore, Underliner) wird in der Programmiertechnik oft als gleichberechtigter Buchstabe in der Reihe von A-Z und 0-9 verwendet. Aus dieser Sichtweise würde der Term wort_wort2 als vollständiges, alleiniges Wort angesehen werden. Weiter betrachtet würde man wort von wort2 mit einem Bindestrich oder Viertelgeviertstrich trennen.

Google Ingenieur Matt Cutts schreibt in seinem Blog ebenfalls über die Verwendung von Dashes vs. Underscores und empfiehlt zum Trennen von Wörtern den Bindestrich zu verwenden.