Es kann vorkommen, dass unter iTunes das iPhone-Backup nicht direkt zu löschen ist - selbst dann, wenn dort explizit darauf hingewiesen wird, dass man es tun soll :)

Ein Hinweis erscheint, wenn sich kein manuelles Backup erstellen lässt oder auch als Fehler beim Synchronisieren mit dem iPhone.

Unter Windows7 oder höher löst man das Problem folgendermaßen:

  • iTunes schließen
  • Windows Explorer öffnen
  • Darauf achten, dass versteckte Ordner angezeigt werden.
    Das kann überprüft werden über Organisieren > Such- und Layoutoptionen > Ansicht > Erweiterte Einstellungen >  Versteckte Dateien und Ordner
  • Den Ordner öffnen C:\Users\{deinUser}\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup
  • Hier das dort liegende Verzeichnis löschen. Das Datum entspricht auch dem, was iTunes über das zuletzt ausgeführte Backup sagt
  • Nach dem Löschen iTunes neu starten und neues Backup erstellen. 

Viel Erfolg!